German Deutsch

Informationen zu Ihrem Satteltermin

 

Außendienst Sattelservice Satteltermin Tom Büttner

Sie haben von uns bereits einen Terminvorschlag für einen Satteltermin erhalten? Sehr gut. Nachdem Sie uns Ihren Termin bestätigt haben, sind Sie fest in unserer Tour eingeplant. Hier finden Sie einige Informationen dazu, wie Sie sich optimal auf Ihren bevorstehenden Satteltermin vorbereiten können und was Sie dazu wissen müssen.

Wie kann ich mich am besten auf den Satteltermin vorbereiten?

Nehmen Sie sich Zeit für den Satteltermin. Besonders wenn Vorerkrankungen, Befunde oder Unbehaglichkeiten im Vorfeld beim Pferd bestehen, reagieren diese oftmals empfindlich auf Stress von außen. Nehmen Sie sich daher selbst Zeit für den Satteltermin und tragen Sie damit zur allgemeinen Entspannung bei Pferd und sich selbst bei. So kann sich Ihr Pferd frei entfalten und seine Befindlichkeiten kommunizieren.

Wann sollte ich im Stall sein?

Planen Sie genügend Zeit für die Vorbereitung des Satteltermins ein. Es empfiehlt sich, spätestens 30 Minuten vor dem eigentlichen Termin bei Ihrem Pferd zu sein und damit zu beginnen, es für den Satteltermin „herauszuputzen“.

Wie sollte ich mein Pferd für den Termin vorbereiten?

Zu Terminbeginn sollte Ihr Pferd so vorbereitet sein, als ob Sie mit Ihm zu Terminbeginn einen Ausritt starten würden. Dazu zählen Fell- und Hufpflege sowie die Kontrolle Ihrer Ausrüstung.

Nach der routinemäßigen Vorbereitung Ihres Pferdes ist es ratsam, dass Sie Ihr Pferd bereits vor dem Satteltermin für ca. 15 min longieren, führen oder reiten. Dadurch wärmt sich die Muskulatur des Pferdes auf, sodass spätere Messdaten der Pferderückenvermessung ein realistischeres Abbild wiederspiegeln.

Wie wird der Satteltermin ablaufen?

Zunächst begutachten wir Ihr Pferd und sprechen mit Ihnen über die aktuelle Sattelsituation sowie eventuelle Befunde vom Tierarzt oder einem Osteopathen. Anschließend begutachten wir die Sattellage – zunächst ruhend am stehenden Pferd, danach in der Bewegung zusammen mit dem Reiter im Sattel sitzend. Sollte noch kein eigener Sattel vorhanden sein und der Satteltermin an sich ein erster Termin zur eigentlich Sattelfindung, können Sie an dieser Stelle bereits von uns mitgebrachte Sättel auf Ihrem Pferd probieren.

Wichtiger Hinweis:

Sollte es aus besonderen Umständen heraus nicht möglich sein, dass Sie uns ihr Pferd vorreiten, teilen Sie uns dies bitte zum Beginn des Satteltermins ausdrücklich mit. Ansonsten gehen wir immer davon aus, dass uns das Pferd beim Termin vorgeritten werden kann.

 

Wie lange dauert ein Satteltermin?

Ein Termin bei Ihrem Pferd kann unterschiedlich viel Zeit in Abhängigkeit vom Grund des Satteltermins in Anspruch nehmen. Planen Sie genügend Zeit dafür ein. In der Regel schwankt die benötige Zeit vor Ort zwischen 30 und 90 Minuten.

Wer sollte alles beim Satteltermin anwesend sein?

Wenn möglich, ist es immer ratsam, dass alle auf die reiterliche Entwicklung von Reiter und Pferd Einfluss nehmenden Personen zum Termin anwesend bzw. zumindest erreichbar sind. Dazu zählen besonders die/der ReitlehrerIn, bei vorherigen befunden manchmal auch der Tierarzt/ die Tierärztin oder die/der OsteopathIn. Der Blickwinkel einer geschulten Person mit berufsreiterlichem Hintergrund ist für einen Satteltermin immer ratsam.

Ist der/die ReiterIn unter 18 Jahren, sollte nach Möglichkeit ein Elternteil beim Termin anwesend sein.

Kann es beim Termin zu Verspätungen kommen?

Es ist möglich, dass die von uns avisierte Zeit nicht genau eingehalten werden kann. Um die Anfahrtkosten für Ihren Termin möglichst gering zu halten, planen wir mehrere Termine in Ihrer Region an einem Tag. Dadurch kann es auch zu unvorhersehbaren Zeitverschiebungen kommen. Etwa wenn sich Termine vor Ihnen in Ihrem Umfang der zu betreuenden Pferde spontan ändert. Hinzu kommen äußere Einflüsse wie Wetterlage und besondere Verkehrssituationen, die zu Verspätungen führen können. Die von uns beim Terminvorschlag angegebene Uhrzeit ist daher die ungefähre Uhrzeit nach aktuellem Stand der Routenplanung zum Zeitpunkt des Terminvorschlags. Sollte sich im Vorfeld des Termins, die planmäßige Uhrzeit etwas verschieben, informieren wir Sie spätestens am Nachmittag/Abend vor dem Termin. Dies ist bei unvorhersehbaren Gegebenheiten wie oben beschrieben (Wetter, Verkehr, …) natürlich nicht möglich. Möchten Sie am Tag des Termins den aktuellen Stand der Tour erfahren, kontaktieren Sie uns bitte. Unser(e) AußendienstmitarbeiterIn, der/die an dem Tag zu Ihnen auf dem Weg ist, versucht Ihnen dann einen aktuellen Stand über mögliche Verspätungen mitzuteilen oder meldet sich, sobald er/sie eine genaue Uhrzeit für die Ankunft angeben kann.

Muss ich beim Termin Bargeld dabei haben?

Nicht unbedingt. Den Vor-Ort-Service (Anfahrt, Vermessung, Beratung und ggf. Vor-Ort-Anpassung) können Sie meistens per EC-Karte bezahlen sofern bei Ihnen im Stall eine ausreichende Mobilfunk-Netzabdeckung gegeben ist. Andernfalls ist eine Barzahlung natürlich immer möglich.

Was kostet der Satteltermin?

Die aktuellen Preise für unsere Vor-Ort-Serviceleistungen können Sie nachfolgender Tabelle entnehmen. Die Preise für die Anpassung Ihres Sattels variieren stark in Abhängigkeit  von den notwendigen Arbeiten am Sattel. Die Tabelle zeigt daher nur eine begrenzte Auswahl häufiger Arbeiten am Sattel. Weitere Arbeiten an Ihrem Sattel können notwendig sein. In jedem Fall erhalten Sie von uns eine Auftragsbestätigen mit allen an Ihrem Sattel notwendigen arbeiten mit den exakten Kosten wenige Tage nach Ihrem Satteltermin per E-Mail zugeschickt. Die Bezahlung Ihres Anpassungs- oder Reparaturauftrages kann dann ganz bequem per Überweisung erfolgen.

Vor-Ort-Services

 

Dynamische Sattelkontrolle 60,00 € - 100,00 €

Statische Sattelkontrolle (inkl. Vermessung)

40,00 € - 70,00 €
Sattelanpassung vor Ort 60,00 €
Sonstige Beratung vor Ort nach Aufwand
Anfahrt nach tagesaktueller Routenplanung

 

Häufige Anpassungsarbeiten

 

 Sattel komplett neu polstern  180,00 € (zzgl. Material)
 Komplette Korrekturpolsterung  100,00 € (zzgl. Material)
 Teilkorrekturpolsterung  80,00 € (zzgl. Material)
 Sattelbaum einstellen  70,00 €
 Sattelbaum einstellen (thermoplast.)  100,00 €

 

Wie lange dauert die Anpassung / Reparatur meines Sattels?

Die Bearbeitungszeiten für unsere Sattelanpassung hängen stark von den notwendigen Arbeiten am Sattel ab. Kleine Korrekturen sind manchmal sogar direkt vor Ort vornehmbar und Ihr Sattel muss nicht einmal mit in unsere Werkstatt genommen werden. Normale und aufwendigere Arbeiten werden von unseren qualifizierten SattlerInnen in unserer Werkstatt in Dresden vorgenommen. Die Bearbeitungszeit beträgt in Abhängigkeit vom Aufwand zwischen 1 und 5 Wochen. Die maximale Bearbeitungszeit wird Ihnen per eMail zusammen mit der Auftragsbestätigung mitgeteilt. In der Regel wird Ihr Sattel jedoch schneller als die in unserer eMail angegebene Zeitangabe fertig. Wir bitten um Ihr Verständnis und darum davon abzusehen vor dem Verstreichen der angegeben Bearbeitungszeit nach dem aktuellen Stand Ihres Sattels zu fragen. Häufige Nachfragen verzögern die Bearbeitung aller Aufträge eher, als dass sie sie beschleunigen.

Wie kommt der Sattel wieder zu mir?

Alle bei uns in unserer Werkstatt bearbeiteten Sättel werden per DHL versendet. In der Regel erfolgt der Versand zu Ihnen nach Hause. Sollten Sie eine andere Versandadresse wünschen, teilen Sie dies bitte unserem AußerndienstmitarbeiterIn direkt beim Termin mit. Auch Neusättel, welche wir vorrätig haben und welche in unserer Werkstatt auf die Maße Ihres Pferdes angepasst werden, werden per DHL an Sie verschickt. Eine direkte Nachkontrolle bei Ihnen vor Ort ist nicht nötig. Ihr Sattel wurde in unserer Werkstatt nach genau den beim Vor-Ort-Termin genommenen Messdaten angepasst und auf unserem 3-dimensionalen Pferderückenabbilder auf die Passform kontrolliert worden. Bitte beachten Sie jedoch, dass neue und komplett neu gepolsterte Sättel vor dem intensiven Gebrauch eingeritten werden müssen. Eine detaillierte Anleitung hierfür legen wir jedem neuen und neu gepolsterten Sattel bei.

  Sattlerei Tom Büttner
  Kesselsdorfer Straße 212, D-01169 Dresden
+49(0)351 438 453 00
   info@tom-buettner.de

  Mo-Fr 10:00 - 20:00 Uhr
  Sa 10:00 - 16:00 Uhr

  24 Stunden Online
https://shop.tom-buettner.de

Social Media

Über uns

Hochwertiger Pferdesportbedarf für Pferd und Reiter. Hinter Tom Büttner steht ein Team erfahrener Reiter, Fahrer, Verkäufer und Handwerker. Unsere Mitarbeiter sind immer für Sie da, ob im Außendienst direkt bei Ihrem Pferd, in unserer Sattlerei oder im Verkauf. Unsere beiden Geschäfte in Dresden und Moritzburg bieten Ihnen ein umfangreiches Sortiment mit fachgerechter Beratung. Zudem finden Sie aktuelle Angebote rund um die Uhr in unserem Onlineshop. Unsere Sattlerei ist spezialisiert auf die genaue Anpassung Ihres Sattels an den Rücken Ihres Pferdes. Jetzt Termin vereinbaren.

Unsere Services