1906

Firmengründung durch Herrn Schubert. Anfangs Sattlerei und Herstellung von Hundesportartikeln. Später wurde die Produktion auf Ledergriffe ausgedehnt.

1987

erwarb Herr Thomas Büttner die Firma von der Enkelin des Gründers, Frau Christa Dau. Seitdem wurde neben der Herstellung von Lederwaren großes Gewicht auf den Reitsport gelegt.

1990

kam zur Sattlerei der Handel mit Reitsportartikeln dazu. Auf Anfangs nur 15 m2 wurden Halfter, Reitkappen und Peitschen verkauft. Nach und nach erweiterte sich das Geschäft

1995

Eröffnung einer Filiale in Moritzburg auf der Schlossallee mit ca. 80 m2

2001

Umzug der Moritzburger Filiale auf den Rossmarkt und Vergrößerung der Verkaufsfläche auf 300 m2

2005

Vergrößerung des Hauptsitzes in Dresden. Es entstand ein Reitsportfachmarkt mit einer Verkaufsfläche von ca. 1000 m2 und angeschlossener Sattlerei, spezialisiert auf Fahrsport, Sattelanpassung und -umrüstung sowie Maßarbeiten an Reitstiefeln.

2008

Umzug der Moritzburger Filiale. Das neue Geschäft, bei Adams Gasthof, befindet sich nun in zentraler Lage im unmittelbaren Anschluss an das Landgestüt Moritzburg