Saddle-Check - Messsystem

Saddle-Check ist das einheitliche Messsystem, welches vom BVFR (Bundesverband der Fahrzeug- und Reitsportsattler e. V.) für die Zusammenarbeit der von der  Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) e. V. Arbeitskreis „Ausrüstung für den Reit- und Fahrsport“  ausgebildeten FN-Sattelbeurteiler entwickelt wurde. Ziel ist es, jeden Pferderücken nach einem einheitlichen Messverfahren und möglichst einfach vermessen zu können. Das ist wiederum die Grundlage für die Anfertigung anatomisch angepasster Sättel.

Mithilfe einer detailierten Messanleitung soll es jedem möglich sein, sein Pferd selbst zu vermessen. Damit eine solche Vermessung für Sie und Ihr Pferd möglichst komfortabel ist und zuverlässige Messdaten liefert, haben wir für Sie ein entsprechendes Messsystem entwickelt, welches einfach zu bedienen ist und mit dem Sie ihr Pferd schnell vermessen können.

Mithilfe von 5 Biegelinealen, welche an bestimmt definierten Messpunkten angelegt werden, und einer speziellen Wasserwaage, kann der Pferderücken dreidimensional abgebildet und archiviert werden. Diese Maße werden in eine Tabelle eingetragen, damit mit diesen Daten anschließend der Pferdrücken in unserer Werkstatt nachgebildet und der Sattel perfekt angepasst werden kann.
Anhand der archivierten Werte, kann die Entwicklung des Pferdes verfolgt und mit dem Sattler oder dem Tierarzt ausgewertet werden. 

Diese Variante der Vermessung wird am Meisten für die Ausmessung genutzt, da es am besten und am unkompliziertesten auf die Bedürfnisse des Pferdes eingeht und sofort die geforderten Maße liefert.

Sie finden weitere Informationen zu diesem Messsystem sowie eine detailierte Anleitung sowie Anleitungsvideos auf der Seite www.saddle-check.com .